FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Dan Brown Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Dan Brown (* 22. Juni 1964 Exeter, New Hampshire) ist ein US-amerikanischer Thriller-Autor sowie der Autor der Bücher Diabolus, llluminati, MeteorSakrileg, Das verlorene Symbol und Inferno und ist damit das Kernthema des Wikis.

Biografie Bearbeiten

Literatur Bearbeiten

Seine Werke Bearbeiten

  • 187 Männer, um die Sie einen Bogen machen sollten: Ein Überlebens-Handbuch für die in Liebesdingen hoffnungslos ernüchterte Frau (original: 187 Men to Avoid: A Survival Guide for the Romantically Frustrated Woman) (1995)
  • Diabolus (original: Digital Fortress) (1998)
  • llluminati(original: Angels & Demons) (2000)
  • Meteor (original: Deception Point) (2001)
  • Sakrileg (original: The Da Vinci Code) (2003)
  • Das verlorene Symbol (original: The Lost Symbol) (2009)
  • Inferno (2013)

Über ihn Bearbeiten

  • Dan Brown. Der Mann hinter dem Da-Vinci-Code (Lisa Rogak)
  • Sakrileg – eine Blasphemie? Dan Browns Werk kritisch gelesen (Joachim Valentin)
  • Das verlorene Symbol – Der Schlüssel zu Dan Browns Bestseller (Henrik Eberle)

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki