FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Dan Brown Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Dan Brown (* 22. Juni 1964 Exeter, New Hampshire) ist ein US-amerikanischer Thriller-Autor sowie der Autor der Bücher Diabolus, llluminati, MeteorSakrileg, Das verlorene Symbol und Inferno und ist damit das Kernthema des Wikis.

Biografie Bearbeiten

Literatur Bearbeiten

Seine Werke Bearbeiten

  • 187 Männer, um die Sie einen Bogen machen sollten: Ein Überlebens-Handbuch für die in Liebesdingen hoffnungslos ernüchterte Frau (original: 187 Men to Avoid: A Survival Guide for the Romantically Frustrated Woman) (1995)
  • Diabolus (original: Digital Fortress) (1998)
  • llluminati(original: Angels & Demons) (2000)
  • Meteor (original: Deception Point) (2001)
  • Sakrileg (original: The Da Vinci Code) (2003)
  • Das verlorene Symbol (original: The Lost Symbol) (2009)
  • Inferno (2013)

Über ihn Bearbeiten

  • Dan Brown. Der Mann hinter dem Da-Vinci-Code (Lisa Rogak)
  • Sakrileg – eine Blasphemie? Dan Browns Werk kritisch gelesen (Joachim Valentin)
  • Das verlorene Symbol – Der Schlüssel zu Dan Browns Bestseller (Henrik Eberle)

Weblinks Bearbeiten