FANDOM


Meteor
Meteor
Veröffentlichungsdatum Dezember 2003
ISBN 3-404-15055-4

Meteor ist der dritte von Dan Brown geschriebene Thriller und erschien im Dezember 2003. Im englischen Sprachraum wurde er bereits 2001 veröffentlicht. Der englische Originaltitel lautet Deception Point ("Deception" bedeutet zu Deutsch "Betrug", "Point" bedeutet "Punkt").

HandlungBearbeiten

In den Vereinigten Staaten stehen die nächsten Präsidentschaftswahlen an. Senator Sexton gilt als Favorit, hat jedoch im aktuellen Präsidenten, Zach Herney, einen starken Rivalen. Während sich letzterer für die NASA ausspricht, so spricht sich Sexton gegen sie aus und befindet, dass das Investieren in jene Organisation ein Fehler ist.

Rachel Sexton, die Tochter des Senators, welcher auch illegalen oder unehrenhaften Mitteln zum Sieg nicht abgeneigt ist, arbeitet für das NRO und befindet sich damit in einer misslichen Lage. Insgesamt steht sie ihrem Vater jedoch eher abgeneigt gegenüber, da deren Verhältnis angespannt ist.

Doch als sie plötzlich vom Direktor des NRO, William Pickering, in dessen Büro gerufen wird, wird ihr ganzer Alltag auf den Kopf gestellt. Sie wird zu einer NASA-Basis gebracht, die im Eis einen geheimnisvollen Meteoriten erforscht, der der Organisation durch sein großes Geheimnis wieder Respekt und dem Präsidenten Wähler einbringen soll. Allerdings sind sie offenbar nicht die einzigen, welche an jenem Konstrukt interessiert sind, und seltsame Ereignisse lassen einen schrecklichen Verdacht keimen ...

CharaktereBearbeiten

TriviaBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki